Hier ist nur Farbe (im Frontend ist der Text nicht sichtbar)
fachschule-630x180

Am 04. März 2014 machten sich die Schülerinnen und Schüler der Übungsfirmenklasse auf den Weg zum internationalen Getränkevertrieb MBG in Paderborn.

Wie vereinbart trafen wir uns vor dem Firmensitz des Unternehmens, wo wir von Frau Kluwe herzlich begrüßt wurden. Zu Beginn stellten wir im Meetingraum des Unternehmens unsere ADERK Getränke GmbH vor. In der Präsentation wurde das Berufskolleg Schloß Neuhaus, die Besonderheiten der Übungsfirmenarbeit sowie die unterschiedlichen Aktivitäten der ADERK Getränke GmbH präsentiert.

Der Geschäftsführer des Unternehmens MBG, Wolfgang Nestler, zeigte sich sehr interessiert und stellte anschließend die Entstehungsgeschichte des Unternehmens MBG sowie das umfangreiche Produktsortiment vor. Weitere Vorträge folgten, wie z.B. die Vorstellung der Exportabteilung und des Einkaufs des international operierenden Unternehmens. Außerdem wurde die Entwicklung der Marke „ ACQUA MORELLI“ näher beschrieben und die Produkteinführung interessant dargestellt. Von Markus Wibbe, zuständiger Mitarbeiter für die Auftragsbearbeitung und Logistik, wurden wir durch die Lagerhallen des Unternehmens geführt.

Abschließend lässt sich sagen, dass der Tag bei MBG sehr spannend und informativ war. Wir haben viel über Unternehmensvorgänge erfahren und werden diese gut in unsere Übungsfirmenarbeit einbringen können. Ein kleines Highlight des Tages war die Verkostung eines Erdbeersirups, welches MBG in Kürze auf den Markt bringen möchte.

Im Rahmen ihrer Abschiedstournee gastieren "Peter Panka’s Jane" am 06.04.2014 um 19:30 Uhr im Berufskolleg Schloß Neuhaus.

Die aus Hannover stammende, seit 1970 existierende Band ist eine der bekanntesten und berühmtesten Krautbands Deutschlands. Mit ihrer unvergleichbaren Zusammensetzung aus bodenständigem Rock, sphärischen Arrangements, tiefmelodischen Gesangsmelodien und einer geradezu mystischen Aura begeistert Peter Panka's Jane sein Publikum zu 100 Prozent! Und nicht nur Deutschland konnte "Jane" mit ihrer famosen Musik für sich gewinnen: Auch international lockt die Band in ganz Europa, Neuseeland und Amerika sein Publikum in die Veranstaltungshallen.

Mit 2 Millionen verkauften Schallplatten weltweit ist Peter Panka's Jane eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands, was auch Preise wie die Gold-Auszeichnung des 1976 entstandenen Bühnenwerks "Live at Home" und das 1977 erhaltene "Golden Brain Label" ihrer Plattenfirma beweisen. Seit 1970 wechselte die Band immer wieder ihre Bandmitglieder. Die "alten Hasen" der Band, Charly Maucher (Bass/(Vocal) und Klaus Walz (Gitarre/Vocal), holten sich mit Schlagzeuger Fritz Randow (Eloy, Epitaph, Saxon, Sinner), dem Gitarristen und Sänger Niklas Turmann (Uli John Roth, Crystal Breed) und dem Keyborder Corvin Bahn (Uli John Roth, Crystal Breed) drei Musiker ins Boot, die nicht nur musikalisch perfekt in die Band passen, sondern zudem noch mit Musikgrößen wie Uli John Roth (Ex Scorpions), Robby Krieger (The Doors), Kee Marcello (Europe) und Carmine Appice (Rod Stewart, Jeff Beck,Pink Floyd) gespielt haben und dadurch hervorragende Namen mitbringen. So wurde auch das letzte, 2011 erschienene Album "Kuxan Suum" zu einem Meisterwerk, ganz so wie ihre vergangenen unzähligen Alben.

Leider hat Peter Panka's Jane beschlossen, sich nach 44 Jahren im Musikbusiness, nach zahlreich herausgebrachten Alben und unzähligen und unvergesslichen Live-Auftritten zurückzuziehen und 2014 auf Abschiedstournee zu gehen, um noch ein letztes Mal zu rocken und sich gebührend von seinen Fans zu verabschieden.

VVK 18 € bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und den PB‘er Vorverkaufsstellen (AK 22 €)

Infos zur Band: www.jane-music.com

Video: http://www.youtube.com/watch?v=fLLHyqYJPu0

Am 9. März um 19:00 Uhr geht das Berufskolleg Schloß Neuhaus bei Radio Hochstift auf Sendung.

Im Rahmen des Radio Workshops besuchten 40 Schülerinnen und Schüler in 2 Gruppen das Sendestudio von Radio Hochstift. Thorsten Heggen, Mitarbeiter bei Radio Hochstift, zeigte und erklärte uns, wie Radio funktioniert. Wir erhielten auch einen Einblick in die moderne Schnitttechnik. Als Highlight durften wir live bei der Moderation im Studio dabei sein.

Wir erfuhren auch, dass die Bürgerinnen und Bürger in den Kreisen Paderborn und Höxter die Möglichkeit haben, im Rahmen des Bürgerfunks eigene Radiosendungen zu gestalten. Ausgestrahlt werden diese Sendungen auf den Frequenzen von Radio Hochstift.

Nicole Sunder, Vanessa Tepper, Theresa-Marie Schnitz, Ann-Kathrin Relard und Linda Brockmann kamen dann auf die Idee, auch selbst einmal Radio machen zu wollen.

Diese fünf Schülerinnen aus der Klasse HF 13b haben sich in diesem Radio Workshop besonders engagiert und eine 60-minütige Radiosendung für den Bürgerfunk gestaltet. Inhaltlich haben sich die jungen Radiomacher mit dem Thema „Schule“ auseinandergesetzt. Die Hörer der Sendung erfahren u.a. mehr über das Bildungsangebot und die Schulsozialarbeit am Berufskolleg Schloß Neuhaus.

 Doch hören Sie selbst, am Sonntag, 9. März um 19:00 Uhr bei Radio Hochstift.

Die 2. Marketing-Expedition ging diesmal in das Verlagshaus der Neuen Westfälischen in Bielefeld-Sennestadt. Auch zu fortgeschrittener Stunde ließen es sich viele Schülerinnen und Schüler der HB13a und der HB13c nicht nehmen, die Gelegenheit zu nutzen, um im Druckhaus der Neuen Westfälischen nach dem Rechten zu sehen. Neben einem informativen Vortrag rund um das Verlagswesen und den hiesigen journalistischen Tätigkeiten erfolgte eine spannende Führung quer durch alle Hallen des Hauses.

Meilensteine während dieser Begehung waren vor allem das beeindruckende Papierrollenlager, die Zeitungs-Rotation und der Druck der ersten Tageszeitungen.

Am 5. sowie 6. Februar 2014 konnten die HB- Unterstufenklassen der Höheren Handelsschule des Berufskollegs Schloß Neuhaus einen besonderen Besuch bei einem der traditionsreichsten familiengeführten Unternehmen in Westfalen erleben. Die moderne Oetker-Welt ermöglichte den 100 Schülerinnen und Schülern die Marke Oetker sowie deren Markenprodukte in einer hervorragenden Ausstellung noch näher kennenlernen zu können. Zwei stets gut gelaunte Kundenbetreuerinnen konnten allen Teilnehmenden ausführlich mit Rat und Tat zur Seite stehen und wussten auf jede Frage die passende Antwort. Neben der fast 100-stufigen Himmelsleiter sind ebenfalls viele Genussgipfel beim abschließenden Probieren der aktuellsten Produkte erklommen worden, sodass uns die Beschreibung dieser Fahrt sehr einfach fällt, wenn wir sagen:“ Es war einfach wieder lecker!“ – Wir bedanken uns bei allen Beteiligten des Besucherservices für die wunderbare Betreuung.

© 2018 Berufskolleg Schloß Neuhaus