Hier ist nur Farbe (im Frontend ist der Text nicht sichtbar)

Ansprechpartner/in

StD T. Albers

05254 9319-133

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Einjährige Handelsschule und die Einjährige Berufsfachschule vermitteln Ihnen grundlegende kaufmännische und wirtschaftliche Kenntnisse und stellen eine ideale Vorbereitung für eine duale Ausbildung dar.

Mit Abschluss der Einjährigen Handelsschule erwerben Sie die Fachoberschulreife (den Realschulabschluss), bei guten Leistungen ist auch die Vergabe des Q-Vermerks möglich.

Mit Abschluss der Einjährigen Berufsfachschule erwerben Sie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (bieten wir zurzeit nicht an)

 

+ Voraussetzungen

Für einen Besuch der Einjährigen Handelsschule bringen Sie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 mit und haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt.

Die Einjährige Berufsfachschule können Sie mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 besuchen, sofern Sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

+ Stundentafel

FachStundentafel in beiden Einjährigen Bildungsgängen

Betriebswirtschaftliche,

Informationswirtschaftliche,

Personalwirtschaftliche,

Gesamtwirtschaftliche

PROZESSE

15-20
   
   
Deutsch 3
Mathematik 3
Englisch 3
Sport 2
Politik 2
Religion / Prakt. Philosophie 1
Individuelle Förderung 2

 

+ Anmeldung

Sie können sich über das Online-Anmeldeverfahren des Kreises Paderborn unter der Adresse www.schueleranmeldung.de für diesen Bildungsgang anmelden.

Eine Aufnahmezusage ist i. d. R. erst nach einem Beratungsgespräch möglich, das wir während des Aufnahmezeitraums in unserem Schulgebäude anbieten. Für Beratung und Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • einen tabellarischen Lebenslauf,
  • Kopie des letzten Zeugnisses und
  • den Ausdruck Ihrer Online-Anmeldung.

 

+ Termine

Das 3-wöchige Schülerbetriebspraktikum schließt sich in der Regel nahtlos an die Ausgabe des Halbjahreszeugnisses an. Bitte suchen Sie sich bereits im September oder Oktober einen Praktikumsbetrieb.

+ Besonderheiten

Als Schülerin/Schüler eines Einjährigen Bildungsgangs am BKSN begleitet Sie eine Bezugsperson (=Mentor/Mentorin) für den Verlauf des gesamten Schuljahres. Ihre Begleiterin/Ihr Begleiter ist auch gleichzeitig eine Ihnen aus dem Unterricht bekannte Person.

Sie bemerken die Fürsorge der Mentoren/des Mentoren, denn Sie werden

  • vier Mal zu einem persönlichen Gespräch eingeladen,
  • für das Praktikum vorbereitet,
  • im Praktikum besucht,
  • während Ihrer Praktikumsphase online (per Blog) begleitet und
  • auch auf Ihre Nachfrage von ihm/ihr in allen Lebenslagen unterstützt.

 

 

 

© 2017 Berufskolleg Schloß Neuhaus